Datensicherung

Daten stellen in der heutigen Zeit ein wertvolles Gut dar und benötigen aus diesem Grund ein besonderes hohes Maß an Schutz. Datenbestände können auf unterschiedlichem Weg verloren gehen wie z.B. durch ungewolltes Löschen, technische Defekte, Angriffe durch Hacker oder elementare Schäden (Feuer oder Hochwasser). Deshalb wird mit dem Einsatz der Datensicherung versucht, einem unwiederbringlichen Verlust vorzubeugen. Die Aufgabe der Datensicherung besteht nicht nur darin, einem Datenverlust entgegenzuwirken, sondern auch darin, eine schnelle Wiederherstellung zu gewährleisten.


Folgende goldene Regeln der Datensicherung sind aus diesem Grund zu beachten. Diese Regeln kommen vornehmlich innerhalb von Unternehmen zur Anwendung, aber lassen sich teilweise auch von Privatpersonen umsetzen.